Das Instrumentenbrett (Panel) der Bo 105

Erste Reihe: 2.Fahrtmesser, 2.Künstlicher Horizont, 2.Höhenmesser, Warnleuchten-Leiste,1.Fahrtmesser,
1. Künstlicher Horizont, 1.Höhenmesser
Zweite Reihe: 2. VOR (Funkfeuer-Peilgerät), Radarhöhenmesser, Uhr, 1. VOR, Kurskreisel, Vario-
meter (zeigt Steigen und Sinken an)
Dritte Reihe: Transponder, DME (Entfernungsanzeige zum VOR), darunter die manuelle Aktivierung des Notsenders, daneben die Mastmomentanzeige (zeigt die Biegemomente im Hauptrotorkopf an), Torquemeter (zeigt die Drehmomente an, die die Triebwerke abgeben),Drehzahlmesser-Dreifachinstrument (N2-Drehzahl der beiden Triebwerke und Hauptrotor- Drehzahl), Satelliten-Navigationsgerät
Unterer Bereich: Öltemperatur beide Triebwerke und Hauptrotorgetriebe, darunter gleichermaßen Öldruck,
Mitte und rechts: Turbinentemperatur (TOT) f. linkes und rechtes Triebwerk
darunter: N1- Drehzahlmesser f. linkes und rechtes Triebwerk
unten: Kraftstoffvorratsanzeige f.Haupttank u. Speisetank, Kraftstoffdruckanzeige f. linkes
und rechtes Triebwerk

Der Pilot sitzt übrigens im Gegensatz zu Flugzeugen auf dem rechten Sitz, daher auch die 1. Instrumente rechts, die zweiten links!